Pressemitteilung zum Start der Kampagne „Sachsen, kauf fair!“

Postkarte vornUnterzeichnen Sie unsere Petition!

Billig vor menschenwürdig? In Sachsen ist das Gesetz!

Die sächsische Regierungskoalition bestimmte in der Begründung zum 2013 verabschiedeten Vergabegesetz, Menschenrechte seien für eine „Wirtschaftlichkeit der Beschaffung nicht relevante Aspekte“.

Darf Sachsen auf Menschenrechte verzichten?

Wir fordern den Sächsischen Landtag auf: Setzen Sie sich dafür ein, dass in Zukunft keine Produkte, die unter menschenrechtsverletzenden Bedingungen hergestellt wurden, im Warenkorb des Freistaats landen!

Unterstützen Sie uns!

… wie einige Abgeordnete des Sächsischen Landtags:

SPD Sabine Friedel DIE LINKE Rico Gebhardt 3 SPD Henning Homann

 Sabine Friedel, SPD

Rico Gebhardt, LINKE

Henning Homann, SPD

BÜNDNIS 90-DIE GRÜNEN Eva Jähnigen

 BÜNDNIS 90-DIE GRÜNEN Michael Weichert

 DIE LINKE Karl-Friedrich Zais
 Eva Jähnigen, GRÜNE  Michael Weichert, GRÜNE  Karl-Friedrich Zais, LINKE


Unterzeichnen Sie unsere Petition!

Weiteres finden Sie unter Kampagnenmaterial!


„Sachsen, kauf fair!“ in den Medien

Leipziger Internetzeitung vom 14.05.2014

Radiobeitrag in den freien Radios vom 27.06.2014

Ziemlich grober Stoff in der Sächsischen Zeitung vom 24. Juni 2014

Beitrag bei info tv leipzig vom 30.06.2014

Interview im Der Sonntag vom 20. Juli 2014

Artikel in der Dresdner Straßenzeitung Drobs von Juli 2014