Sachsen kauft fair! lädt zur offiziellen Auftaktveranstaltung der Kampagne am 27.11.2008 ab 17:00 Uhr in den Stadtverordnetensaal des Rathauses Chemnitz ein.

Chemnitz hat einen Beschluss gegen Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit gefasst. Von hier aus wollen wir das Land und alle Kommunen in Sachsen aufrufen, sich an einer fairen öffentlichen Beschaffung zu beteiligen.

Wir haben Sarah Sutter vom Xertifix e.V. eingeladen, über Kinderarbeit in indischen Steinbrüchen zu berichten und Alternativen für den Natursteineinkauf vorzustellen.

Anschließend wird Heinz Schulze von der Münchener Agendakoordination Eine Welt berichten, welche Maßnahmen seine Stadt ergriffen hat und wie diese umgesetzt werden.

Das Einladungsschreiben können Sie hier herunterladen und gerne weiterverteilen.