Beschaffer und Beschafferinnen in der Verwaltung stellen sich oft die Frage, wie sie denn überprüfen können, dass die Einhaltung von Sozialstandards, die die Unternehmen angeben, stimmen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: zum Einen über den Nachweis von Siegeln, hinter denen Zertifizierungssysteme stehen und die das Portal www.siegelklarheit.de transparent für die Anforderungen darstellt. Zum anderen können Kommunen – in Zusammenarbeit mit der lokalen NGO ihres Vertrauens – Arbeitsrechtsorganisationen im Produktionsland beauftragen, die Angaben (stichprobenartig) zu kontrollieren.

Die Stadt Dortmund hat gemeinsam mit der Christlichen Initiative Romero solch eine Kontrolle durchführen lassen. Lesen Sie hier die Studie!