[12. Dezember 2014] Die Allianz SACHSEN KAUFT FAIR hat ihre Petition, die von über 4.000 Unterstützer*innen gefunden hat, dem Präsidenten des Sächsischen Landtags, Dr. Matthias Rößler, übergeben. In der Regierungskoalition wird das Anliegen der Allianz unterschiedlich aufgenommen: die einen werden weiterhin genervt abwinken (CDU), die anderen aufgeschlossen versuchen, etwas zu bewegen. Die Allianz SACHSEN KAUFT FAIR wird am Thema dran bleiben und im kommenden Jahr die Arbeit betreffend der praktischen Umsetzung eines sozial verantwortlichen Einkaufs aufnehmen.

Pressemitteilung zur Petionsübergabe

DSC_8687.JPG_[W13280] DSC_8693 verkleinert.jpg_[u18021]
DSC_8694 verkleinert DSC_8702 verkleinert

Im Anschluss waren wir noch im Sächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) beim Staatssekretär für Arbeit, Digitalisierung und Europa, Stefan Brangs. Die Allianz SACHSEN KAUFT FAIR wurde von ihm zu ihrem Erfolg beglückwünscht und zur weiteren Arbeit ermutigt.

Kauf_fair_3

Christine Müller (Arbeitsstelle Eine Welt der EVLKS), Manja Sellenthin (DGB Sachsen), Ulrich Clausen (Bistum Dresden-Meißen) und Antonia Mertsching (ENS) mit Rückenstärkung von Stefan Brangs (SPD)